Stipendiat*innen unter sich – austauschen, abschalten und das eigene Netzwerk über die Fächergrenzen hinweg ausweiten. Darum geht es bei unseren stipendiatischen Stammtischen. Am vergagenen Freitag war es wieder so weit.

Einfach mal abschalten können – auch dafür soll Raum sein in der Förderung des Deutschlandstipendiums. Am besten gelingt das natürlich gemeinsam. Am vergangenen Freitag trafen sich Stipendiat*innen der Freien Universität auf einen „After-Bib-Drink“ und sammelten Kräfte für den Semesterendspurt.

Wir freuen uns, dass so viele neue und bekannte Gesichter der Einladung zum stipendiatischen Stammtisch des Kapitels Deutschlandstipendiums der Ernst-Reuter-Gesellschaft gefolgt sind um das Netzwerk unter den Stipendiat*innen noch enger zu weben.